Lewitz | zur Startseite Lewitz
     *****  Hinweise zum Widerspruchsrecht  *****     
     *****  Der SKC e.V. in Startposition!?  *****     
     *****  Es gibt eine neue Amtsbroschüre  *****     
     *****  Amtshilfe nach Cyber-Angriff  *****     
     *****  Gedanken zum Jahresende 2021  *****     
     *****  Groß Laasch - Im Dorf fliegen die Fäuste  *****     
 

Bundestags- und Landtagswahl vom 26. September 2021

Amt Ludwigslust-Land

Die Wählerinnen und Wähler der elf Gemeinden des Amtsbereiches Ludwigslust-Land waren am 26. September 2021 zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages und dem 9. Landtag für Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert, ihre Stimme(n) abzugeben. 
Im Amtsbereich gab es 18 Wahlvorstände und einen Briefwahlvorstand. Insgesamt waren 126 Ehrenamtliche für die Wahldurchführung eingebunden.
Zur Bundestagswahl waren 6.945 Personen wahlberechtigt. 
Von den 5.384 Wählern waren rd. 26,7 % Briefwähler. Die Wahlbeteiligung betrug bei der Bundestagswahl 77,52 % und bei der Landtagswahl  77,29 %. 
Die Wahlergebnisse und Stimmenverteilungen für die Parteien (Erststimmen) und Direktmandate (Zweitstimmen) sind der Homepage des Amtes Ludwigslust-Land unter dem Stichwort Wahlen 2021 mit den Wahlergebnissen nach Wahllokalen und insgesamt für den Amtsbereich dargestellt. Das Ergebnis der Briefwahl wurde um 00:20 Uhr in’s Internet gestellt.
Die diesjährige Wahl stellte aufgrund der Corona-Pandemie eine organisatorische Herausforderung dar, da besondere hygienische Maßnahmen einzuhalten sowie durch die neue Bundeswahlordnung und die Landes- und Kommunalwahlordnung MV Vorgaben zu beachten waren. Im Falle des Unterschreitens der Zahl von 50 Wählern, hätten diese Stimmen in einem anderen Wahllokal ausgezählt werden müssen. Erfreulicherweise trat dieser Fall für Neu Lüblow nicht ein, da die Wahlbeteiligung hoch genug war und mehr Stimmen abgegeben wurden. Im Vorfeld waren aus organisatorischen Gründen bereits die Wahllokale Krenzliner Hütte und Neu Krenzlin in Alt Krenzlin sowie Loosen und Klein Krams in Klein Krams, zusammengelegt worden.
Kantar Infratest Dimap (ARD) war für die Berichterstattung zur Landtagswahl beim Briefwahlvorstand des Amtsbereiches, sowie für Lüblow und Lübesse avisiert worden. Die Forschungsgruppe Wahlen „ZDF – Hochrechnung“ war zur Landtagswahl angemeldet für die Wahllokale in Sülstorf, Warlow und Wöbbelin.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen 19 Wahlvorständen mit ihren 126 Mitgliedern, den Bürgermeistern und deren fleißigen Helfern, für die Herrichtung der Wahllokale bzw. die umsichtige Wahldurchführung am 26. September. 
Ein besonderer Dank geht auch an die Kolleginnen und Kollegen der Gemeindewahlbehörde für die vorbereitende Zusammen-stellung und Entgegennahme der Unterlagen sowie der Ablieferung der Protokolle beim Kreiswahlleiter am Folgetag. 

 

EFRE Förderhinweis

MV_LS_Claim_CMYK

Notrufnummer

Unter der einfachen Telefonnummer 115 (ohne Vorwahl) erhalten Sie schnell und kompetent Auskunft zu Verwaltungsleistungen unseres Amtes, des Landkreises und der Landesämter.

Pferde
Hirsch und Wildschwein
Holunderblüten
Feuerwehr Lüblow

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.