Lewitz | zur Startseite Lewitz
     *****  Vollsperrung in Neu Lüblow  *****     
     *****  Reform und Neuberechnung der Grundsteuer  *****     
     *****  ASP in unserer Nähe – was bedeutet das?  *****     
     *****  Gross Laasch - Buchlesung im Kulturhaus  *****     
     *****  Traditionelles Maibaumaufstellen in Göhlen  *****     
     *****  Gross Laasch - "Frühling" Pflanzaktion 2021  *****     
 

Radweg zwischen Göhlen und Leussow nimmt Gestalt an

Göhlen, den 08. 03. 2022

Göhlen: Seit der Fusion der Gemeinden Göhlen und Leussow vor knapp drei Jahren wachsen die Ortsteile immer besser zusammen. Gemeindefeuerwehr, Jugendclub, eine überörtliche Walkinggruppe und ein geplantes Boßelturnier sind nur einige Beispiele. Am 20. August 2022 soll dann endlich die geplante Fusionsfete stattfinden, die bisher wegen „Corona“ verschoben wurde. Als wichtig für das Zusammenwachsen der Ortsteile hatte Bürgermeister Helmut Seyer einen Radweg an der Kreisstraße 40 zwischen Göhlen und Leussow definiert.

Die Gemeinde Göhlen hat dazu Ende März 2021 den Vorschlag mit Begründungen und ersten Bewertungen der Machbarkeit eingereicht. 

Angesichts einer Vielzahl unerfüllter Radwegwünsche in der Region erntete er dafür von manch einem aber nur ein mitleidiges Lächeln. Zu Unrecht, wie der aktuelle Planungsstand belegt. „Ein Ingenieurbüro ist bereits mit der Planung eines der Straße begleitenden Radwegs beauftragt. Gleiches gilt für die erforderlichen Vermessungsleistungen“, erklärte der zuständige Fachdienstleiter beim Landkreis Andreas Wißuwa. „Der Bau des Radweges ist in Abhängigkeit der Sicherung der Finanzierung vorgesehen.“

„Der Radweg ist nicht nur wichtig für den Zusammenhalt der Gemeinde, er schließt auch die Naturerbefläche Lübtheener Heide an das regionale Radwegenetz an“, so Bürgermeister Helmut Seyer. Unzählige Telefonate bis hin zum Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern wurden geführt. Nicht zuletzt dank der positiven und engagierten Zusammenarbeit mit dem zuständigen Baubereich vom Landkreis wird das Vorhaben jetzt realisiert. In persönlichen Gesprächen mit den Eigentümern konnten Marion Festner, Sachbearbeiterin im Bauamt und Bürgermeister Helmut Seyer alle Grundstückseigentümer überzeugen. Die Besitzüberlassungsverträge mit den privaten und gemeindlichen Grundstückseigentümern sind geschlossen. Der Bürgermeister geht davon aus, dass der Radweg Ende nächsten Jahres fertig ist. Ein weiterer Schritt der Verknüpfung der Ortsteile Göhlen, Leussow und Kavelmoor ist dann vollzogen.

 

EFRE Förderhinweis

MV_LS_Claim_CMYK

Notrufnummer

Unter der einfachen Telefonnummer 115 (ohne Vorwahl) erhalten Sie schnell und kompetent Auskunft zu Verwaltungsleistungen unseres Amtes, des Landkreises und der Landesämter.

Pferde
Hirsch und Wildschwein
Holunderblüten
Feuerwehr Lüblow

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.