Lewitz | zur Startseite Lewitz
     *****  Vollsperrung in Neu Lüblow  *****     
     *****  Reform und Neuberechnung der Grundsteuer  *****     
     *****  ASP in unserer Nähe – was bedeutet das?  *****     
     *****  Gross Laasch - Buchlesung im Kulturhaus  *****     
     *****  Traditionelles Maibaumaufstellen in Göhlen  *****     
     *****  Gross Laasch - "Frühling" Pflanzaktion 2021  *****     
 

Groß Laasch - Zurück zu den Ferienspielen

19. 04. 2022

Zum ersten Mal seit zwei Jahren konnten Kinder in Groß Lasch in den Osterferien wieder etwas unternehmen

Draußen brutzeln Robin und Emely Stockbrot über dem Feuer. Drinnen feilen Mattis-Florian und Felix an Specksteinen. Und nebenan vollendet Pauline die vorbereiteten Muffins. Am letzten Tag der Ferienspiele in Groß Laasch gibt es für die Mädchen und Jungen verschiedene Angebote. Es ist der Abschluss einer ereignisreichen Ferienwoche. Bei der Vorbereitung stand Jugendclubleiterin Susanne Liedtke plötzlich vor einer besonderen Herausforderung.
„Die Ferienspiele machen mir Spaß, ich bin immer dabei“, sagt die neunjährige Emely. „Zu Hause wäre es nicht so lustig.“ Diesmal hat ihr der Besuch in der Funtasy-World in Wittenberge am besten gefallen. „Da konnten wir klettern, ins Tobeland und Lasertag machen“, erzählt sie. Und Robin fand die Fahrt in den Trampolinpark und zur Naturschutzstation in Schwerin-Zippendorf gut. „Ich bin oft dabei, wenn Ferienspiele sind“, sagt der Zehnjährige. „Auch weil man hier immer andere Kinder trifft.“ Das Ferienangebot der Gemeinde Groß Laasch, das es schon seit mehr als 15 Jahren gibt, haben diesmal 41 Mädchen und Jungen genutzt. „Wir können die Ferienspiele zum ersten Mal nach den Corona-Lockdowns wieder in vollem Umfang machen“, sagt Susanne Liedtke. Und das war gut so. „Man hat gemerkt, dass die Kinder das brauchen.“ Insbesondere die Osterferien nutzen oft die Jüngsten im Vorschulalter, um in die Ferienspiele mal hereinzuschnuppern. Diesmal gab es eine weitere Besonderheit. Am ersten Tag war die Horterzieherin aus der örtlichen Kindertagesstätte mit dabei. „So konnte sie ihre Kinder mal abseits von Hausaufgaben und Alltag erleben“, sagt die Jugendclubleiterin.
Bei der Vorbereitung war Susanne Liedtke diesmal mit einer ungewohnten Herausforderung konfrontiert. „Für das Backen der Muffins und für das Stockbrot brauchten wir Mehl und Öl, aber wir haben es nicht zu kaufen bekommen“, erzählt die Jugendclubleiterin. Ausfallen musste dieser Programmpunkt trotzdem nicht. „Wir haben uns die Zutaten zusammengeborgt.“ Um die Ferienspiele in dieser Form anbieten zu können, hat Susanne Liedtke viel Unterstützung. Neben Katrin Helbing, Christa Jänchen und ihrem Sohn Jannes helfen auch Michel Maack und Pauline Schulz aus Ludwigslust mit. Michel war einst selbst Teilnehmer der Groß-Laascher Ferienspiele. Pauline ist Lehramtsstudentin. „Ich habe beim Studium gerade frei, und da helfe ich hier gern mit“, sagt sie.

 

Kathrin Neumann

SVZ am 19.04.2022

 

Bild zur Meldung: ÜBER DEM FEUER VOR DEM GEMEINDEBÜRO KONNTEN DIE MÄDCHEN UND JUNGEN STOCKBROT BACKEN. KATHRIN NEUMANN

EFRE Förderhinweis

MV_LS_Claim_CMYK

Notrufnummer

Unter der einfachen Telefonnummer 115 (ohne Vorwahl) erhalten Sie schnell und kompetent Auskunft zu Verwaltungsleistungen unseres Amtes, des Landkreises und der Landesämter.

Pferde
Hirsch und Wildschwein
Holunderblüten
Feuerwehr Lüblow

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.