Lewitz | zur Startseite Lewitz
     *****   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  *****     
     *****   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  *****     
 

Gemeinde Lüblow

Vorschaubild

Bürgermeisterin: Andrea Bennühr

1. Stv. Bürgermeisterin: Daniela Frese-Ihde

2. Stv. Bürgermeister: Joachim Lindenau

 

Lüblow

Die Gemeinde Lüblow mit ihrem Ortsteil Neu Lüblow liegt im Herzen des Landkreises Ludwigslust-Parchim und umfasst eine Fläche von 21,42 km². Unsere Gemeinde befindet sich ungefähr 20 Kilometer südlich von Schwerin. Bis zur Landstraße 72 (früher B106) sind es nur drei Kilometer und bis zur Autobahn 24 sind es lediglich vier Kilometer. In Lüblow befindet sich darüber hinaus ein Bahnhof, von welchem stündlich Züge in Richtung Schwerin oder Ludwigslust abfahren. Durch die gute infrastrukturelle Lage sind auch weiter entfernte Ziele gut zu erreichen.

Lüblow wurde 1246 erstmalig urkundlich erwähnt. Es gehörte zum Besitz des Klosters Zarrentin. Im Jahr 2021 begehen wir unser 775-jähriges Bestehen.

Aktuell leben in der Gemeinde 571 Einwohner. Es gibt drei landwirtschaftliche Betriebe, drei Handwerks- und 15 sonstige Gewerbebetriebe.

Unserer kleinsten Einwohner fühlen sich im ASB Kindergarten „Lüblower Kobolde“ wohl. Dieser befindet sich auch fußläufig gut erreichbar mitten in Lüblow. Hier erfahren die Kleinen eine liebevolle, kreative und naturverbundene Betreuung. Die Erzieherinnen arbeiten eng mit den Eltern, der aktiven Elterninitiative und der Gemeinde zusammen.

Auch der dorfeigene Jugendclub bietet unseren Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm. Hier können sie nachmittags beim Backen, Kochen, Sporteln oder Spielen gemeinsam Zeit verbringen und Spaß zusammen haben. 

In Lüblow und Neu Lüblow kann sich jeder der möchte auf vielfältige Weise gesellschaftlich betätigen. Verschiedene Vereine und Interessengemeinschaften bereichern mit ihrer Gemeinschaft und mit facettenreichen Veranstaltungen das kulturelle Leben im Dorf.

So gibt es in beiden Ortsteilen eine eigenständige Freiwillige Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr in Lüblow ist zudem stolz auf ihre Floriangruppe für die Kleinsten sowie eine Jugendtruppe im Dorf. Die Freiwillige Feuerwehr in Neu Lüblow kann hierfür mit einer rein weiblichen Wettkampftruppe aufwarten. Die Wehren der Gemeinde organisieren jährlich Neujahrsfeuer sowie Oster- und Herbstfeuer.

Daneben gibt es den SV Wanderlust e.V. Dieser Sportverein ist mit der Sektion Radball über die Landesgrenzen hinaus bekannt und kann auf 115 Jahre Sportbegeisterung und Geschichte zurückblicken. Zusätzlich können interessierte Sportler aber auch der Sektion Fußball beitreten. 1999 wurde ein neuer Sportplatz in Lüblow mit einem kleinen Sportlerheim eröffnet, auf dem sich die „alten Herren“ und die Kinder wöchentlich zum Training einfinden. Auch andere Sportgruppen wie Tischtennisspieler, Frauensport oder Jumping-Fitness haben in Lüblow ihren Treffpunkt gefunden.

Die Mitglieder der Volkssolidarität unternehmen regelmäßige, Radwanderungen und Tagesausflüge oder laden zu Spielenachmittagen und Vorträgen.

Der Verein „Wir für Lüblow e.V.“ organisiert jährlich verschiedene Events im Dorf. Dazu zählen der Fasching, das Kinderfest und der Weihnachtsmarkt.

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft „Heimatstube“ bringen den Einwohnern und deren Gästen die Geschichte und Entwicklung der beiden Ortsteile nahe. Auf Anfrage oder zur Feier des 1. Mai sowie zum Erntefest ist die Heimatstube geöffnet. Besucher finden diese in der oberen Etage im Gebäude des Kindergartens.

Vereine und Anwohner der Gemeinde arbeiten beim jährlichen Erntefest Hand in Hand. So beispielsweise beim traditionellen Binden der Erntekrone oder dem Aufstellen von Strohpuppen. Das Fest starten wir mit einem Sportfest am Samstagvormittag. Zum Abend treffen wir uns zum traditionellen Erntetanz im Dorfgemeinschaftshaus. Den Abschluss des Wochenendes bildet der Ernteumzug, bei dem viele Einwohner mit ihren geschmückten Traktoren und Anhängern bis hin zu ihren Fahrrädern teilnehmen.

Die Gemeinde Lüblow heißt neue Anwohner gerne herzlich willkommen und beabsichtigt daher neue Wohnflächen zu schaffen. Das Wohngebiet im Bebauungsplan Nr. 2 „Schulacker“ soll durch eine verkehrsberuhigte Straße erschlossen werden, die über die Zufahrtsstraße I westlich und die Zufahrtstraße II östlich an die Kreisstraße K 35 angebunden wird. Die Gemeinde Lüblow mit ihrem Orsteil Neu Lüblow bietet ihren Einwohnern genügend Platz, eine gute Infrastruktur und vielseitiges kulturelles Leben.

EFRE Förderhinweis

MV tut gut

Notrufnummer

Unter der einfachen Telefonnummer 115 (ohne Vorwahl) erhalten Sie schnell und kompetent Auskunft zu Verwaltungsleistungen unseres Amtes, des Landkreises und der Landesämter.

Pferde
Hirsch und Wildschwein
Holunderblüten
Feuerwehr Lüblow

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.