*****   Groß Laasch - Vortrag zum Thema Klimawandel im Pfarrhaus  *****     
     *****   Frühjahrsputz in der Gemeinde Sülstorf  *****     
     *****   Groß Laasch - Kinderkleiderbörse  *****     
     *****   Groß Laasch - Kreativtage zu Ostern vom 15.04.-19.04.2019  *****     
     *****   Groß Laasch - Ostereiersuche im Schlosspark  *****     
     *****   Groß Laasch - Eierschnorren  *****     
     *****   Osterfeuer in Sülstorf  *****     
     *****   Osterfeuer in Sülte  *****     
 

Schulverein Wöbbelin

Vorschaubild

Vorsitzende: Juliane Reincke

Neue Str. 18
19288 Wöbbelin

Am 08.10.2004 startete der neu gegründete Schulverein der Grundschule Wöbbelin seine Aktivitäten. Schüler, Eltern, Großeltern und Kinder des Schulbereiches waren zu einem Laternenumzug durch Wöbbelin eingeladen - weit über einhundert Gäste nahmen teil.
Inzwischen gab es viele weitere Aktivitäten wie Spielenachmittag, Lesenacht, Familiensportfest, Adventsbasteln...

 

Durch Kuchenverkäufe konnte inzwischen eine Tischtennisplatte gekauft werden. Die Kinder haben sich sehr gefreut. Unserem nächsten Ziel sind wir wieder ein Stück näher gekommen durch den Kuchenverkauf auf dem Wöbbeliner Erntefest - Einnahmen von über 400 € waren zu verzeichnen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die vielen und fleißigen Helfer. Mit diesem Geld soll eine Schülerbibliothek für Freizeitlektüre mitfinanziert werden, damit wir noch mehr lesende Schüler erhalten.


Damit wir die Schule noch attraktiver machen können, brauchen wir noch mehr Mitglieder!!! Das sollte bei dem geringen Jahresbeitrag von 12 € doch kein Problem sein - oder doch?! Bei vielen Veranstaltungen sind Ihre Kinder dann beitragsbefreit! Wir würden uns aber auch über Buchspenden freuen. Wenn Sie Kinderbücher nicht mehr benötigen, geben Sie sie doch einfach in der Schule ab. 

 

 

Satzung

 

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr
Der Verein führt den Namen "Schulverein der Grundschule Theodor Körner Wöbbelin". Er ist in das Vereinsregister Ludwigslust einzutragen. Er hat seinen Sitz in 19288 Wöbbelin, Neue Str. 18. Als Geschäftsjahr gilt der 01. August bis 31.07. des Folgejahres.

§ 2 Gemeinnützigkeit
1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirt- schaftliche Zwecke.
2. Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
3. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch verhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden. Die Organe des Vereins arbeiten ehrenamtlich.

§ 3 Zweck und Aufgaben
1. Der Verein stellt sich die Aufgabe, die Erziehungs- und Bildungsarbeit in der Grundschule Wöbbelin ideell und materiell zu fördern.
Dies soll insbesondere erreicht werden durch:

  • die Förderung von Projekten zu verschiedenen Themen wie Umwelt, Familie,

Natur, Technik, Europa

  • die Unterstützung kultureller und sportlicher Veranstaltungen
  • die Förderung der musischen Orientierung sowie der plattdeutschen Sprache
  • die Erhöhung der Außenwirkung der Schule
  • Aktivitäten zur Verbesserung des Zustandes der Schule/Klassenräume
  • Verbesserung der materiellen Ausstattung der Schule (Bücher, Instrumente, Geräte) für zusätzliche Angebote
  • die Förderung der Pausengestaltung

Der Verein fördert Projekte nur dann, wenn der Schulträger nicht zuständig oder seinen gesetzlichen Pflichten bereits nachgekommen ist, diese aber nicht zur Sicherungen des Zieles ausreichend sind.

§ 4 Mitgliedschaft, Rechte und Pflichten der Mitglieder
1. Ordentliche Mitglieder können alle Eltern oder Erziehungsberechtigte sein,
deren Kinder die Grundschule in Wöbbelin besuchen.


2. Fördernde Mitglieder können alle werden, die die Zwecke und Aufgaben des
Vereins unterstützen wollen.


3. Die Mitgliedschaft wird durch einen Aufnahmeantrag an den Vorstand
erworben.


4. Ordentliche und Vorstandsmitglieder haben Sitz- und Stimmrecht in der
Mitgliederversammlung. Fördernde Mitglieder haben nur eine beratende
Funktion in der Mitgliederversammlung.

§ 5 Beendigung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft gilt als beendet, wenn:
1. das Kind die Grundschule Wöbbelin verlässt oder
2. der Austritt 2 Monate vor dem Ende des Geschäftsjahres (31.05.) durch
eine schriftliche Mitteilung an den Vorstand erfolgt oder
3. der Vorstand den Ausschluss wegen vereinsschädigenden Verhaltens
beschließt oder
4. der Tod eintritt.

Einmal geleistete Beiträge und Spenden werden nicht zurückerstattet.

§ 6 Beiträge
Ordentliche und fördernde Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag in Höhe von 12 €. Alle Mitglieder können jedoch den Verein durch freiwillige Zahlungen oder Spenden zusätzlich unterstützen. Der Jahresbeitrag ist am 01. August fällig und wird durch Überweisung auf das Vereinskonto gezahlt.

§ 7 Organe des Vereins
Die Organe des Vereins sind:
1. der Vorstand
2. die Mitgliederversammlung.

§ 8 Vorstand
Der Vorstand besteht aus:
1. dem/der Vorsitzenden
2. dem/der stellvertretenden Vorsitzenden
3. dem/der Kassenführer/-in
4. dem/der Schriftführer/on
5. dem/der Beisitzer/in

Im ersten Jahr nach der Vereinsgründung werden die Vorstandsmitglieder von der Mitgliederversammlung für die Dauer eines Jahres gewählt. Danach gilt eine Wahlperiode von 2 Jahren. Der Vorstand bleibt jedoch bis zur Neuwahl im Amt. Wiederwahl ist zulässig.

Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtszeit aus, kann der Vorstand eine Ersatzperson bis zur nächsten Mitgliederversammlung bestimmen oder die Aufgaben des ausgeschiedenen Mitgliedes an eines seiner Vorstandsmitglieder übertragen.

Der jeweilige Vorsitzende, sein stellvertretender Vorsitzender und der Kassenwart bilden den geschäftsführenden Vorstand. Je zwei von ihnen sind gemeinsam vertretungsberechtigt. Bei Finanzangelegenheiten ist der Kassenwart hinzuzuziehen.

§ 9 Mitgliederversammlung
Alljährlich findet im 1. Vierteljahr des Geschäftsjahres (August - Oktober) die ordentliche Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand beruft die Mitglieder- versammlung durch schriftliche Benachrichtigung der Mitglieder mindestens 14 Tage vor dem Tagungstermin unter Bekanntgabe der Tagesordnung ein.


Zu den Aufgaben der Mitgliederversammlung gehören:
1. Entgegennahme des Geschäfts- und Kassenberichtes des Vorstandes
2. Entgegennahme des Prüfberichtes der Kassenprüfer
3. Entlastung des Vorstandes
4. Wahl der Vorstandsmitglieder nach Ablauf der Amtsdauer
5. Wahl von zwei Kassenprüfern/-innen nach Ablauf der Amtsdauer
6. Satzungsänderungen und Auflösung des Vereins
7. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages


Eine außerordentliche Mitgliederversammlung kann der Vorstand jederzeit einberufen. Der Vorstand muss sie jedoch einberufen, wenn mindestens die Hälfe der Mitglieder die Einberufung schriftlich unter Angabe des Zweckes und der Gründe beim Vorstand verlangt.


Die Mitgliederversammlungen sind stets beschlussfähig und entscheiden mit einfacher Mehrheit der Anwesenden. Bei Stimmengleichheit gilt der Antrag als abgelehnt.
Satzungsänderungen bedürfen der 2/3 Mehrheit der Anwesenden. Über den Verlauf der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll anzufertigen, das von der nächsten Mitgliederversammlung zu genehmigen ist. Das Protokoll ist vom/von der Schriftführer/-in und einem weiteren Vorstandsmitglied zu fertigen und zu unterzeichnen.

§ 10 Kassenprüfer
Im ersten Jahr nach der Vereinsgründung werden die Kassenprüfer von der Mitglieder- versammlung für die Dauer eines Jahres gewählt. Danach gilt eine Wahlperiode von 2 Jahren. Den Kassenprüfern ist jeder Zeit Einblick in die Geschäftsbücher und die Kasse des Vereins zu gewähren. Die Kassenprüfer berichten der Mitgliederversammlung über eine Kassenprüfung.

§ 11 Auflösung
Über die Auflösung des Vereins entscheidet eine zu diesem Zweck einzuberufende Mitgliederversammlung mit 2/3 der Stimmen der anwesenden Mitglieder.

Bei der Auflösung des Vereins oder bei Wegfall seiner satzungsmässigen Zwecke fällt das vorhandene Vermögen der Gemeinde Wöbbelin mit der Auflage zu, es unmittelbar und ausschließlich im Sinne des Vereinszweckes zu Gunsten der Grundschule Theodor Körner Wöbbelin zu verwenden.

§ 12 Inkrafttreten
Die Satzung tritt am 07.09.2004 in Kraft. Vorstehende Satzung wird beim Vereinsregister Ludwigslust eingetragen.

Wöbbelin, 07.09.2004 

 

 

Die Vorstandsmitglieder des Schulvereins:

 

Vorsitzende:

Juliane Reincke (03874) 620844

stellvertr. Vorsitzender:

Arnulf Oeser (0172) 3812933


Kassenführerin:

Anja Kowalkowski (038753) 81081


Schriftführerin:

Susanne Bars-Rechberger (038753) 80324


Beisitzerin:

Daniela Freese-Ihde (038753) 88895)

weitere Mitglieder:
Frau Podlipnik, Frau Denissen, Frau Krogmann, Frau Ritter, Frau Andrees, Herr Hagen, Frau Züdel, Frau Ott, Frau Dr. Lange, Frau Gärtner, Frau Buhtz, Frau Reggentin, Frau Schulz, Frau Ebert, Frau Jaenicke, Frau Göttsching

 

 


Aktuelle Meldungen

Schulkonzert in der Grundschule Wöbbelin

(18.04.2008)

Neuer Zuschauerrekord beim Schulkonzert am 18.04.08
Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Interessierte kamen, um den kleinen und großen Künstlern bei ihren Darbietungen zu lauschen. Theresa führte durch das abwechslungsreiche Programm von klassischer Musik, Plattdeutsch, Yoga... Auch das lange ungenutzte Klavier konnte Dank einer großzügigen Spende von Frau Dr. Lange wieder eingesetzt werden. Toll!

Am 14.3.08 trafen sich die tanzwilligen Schüler der Klassen 2 bis 4 der Wöbbeliner Grundschule „Theodor Körner". Um 18:00 Uhr ging es los. DJ Ralf sorgte für tolle Stimmung. An der Cocktailbar gab es Mixgetränke nach Wunsch und Salzstangen. Das Personal (Lehrer und Eltern) hatte sich auch herausgeputzt (schicke Hawaiihemden). Wahlmusik, Lichtreflexe und Spiele unterhielten abwechselnd das Publikum. Bis 20:00 Uhr tanzten mehr Schüler als bei den vorhergehenden Veranstaltungen. Herzlichen Dank an die Lehrer und den Schulverein für die Organisation. Maria Rechberger

Der erste Wunschfilmabend am 18.01.08 stieß auf großes Interesse bei den Grundschülern - ca 70 Schüler kamen. Der Film "Nachts im Museum" konnte hier geschaut werden. Es war fast wie im richtigen Kino - mit Getränken und viel Popcorn. Einige verwechselten sogar die Schule mit dem Kino - sie hinterließen jede Menge Müll.

Auch die zweite Hörnacht am 17.11.07 wurde von vielen Schülern zur kurzen Nacht gemacht. Im Radio wurden von Pippi Langstrumpf gelesen - was jedoch die Kinder nicht wirklich begeisterte. Gut, dass Lehrer und Eltern vorbereitet waren, einige Schüler hatten aber auch ihre Geschichten mitgebracht. Die Klassenräume waren mit Luftmatratzen und Schlafsäcken ausgelegt und boten mit Schülern im Schlafzeug einen interessanten Anblick.

Dank an alle Lehrer und Eltern - mögen sie noch lange gute Nerven haben. Den Kindern hat es jedenfalls viel Spaß gemacht.

Als krönender Abschluss der Woche des Sports fand nun schon zum dritten Mal das Familiensportfest am 15.09.07 statt. Ziel war es, den Kindern Sport als Spaßfaktor mit der Familie aufzuzeigen und zum anderen sollten sich besonders die Kinder und Eltern der neuen ersten Klasse näher kennen lernen. Pünktlich um 9.30 Uhr eröffneten Frau Kowalkowski und Frau Bars-Rechberger mit einer Pop-Gymnastik den Familiensporttag. An vier Stationen wurde mit Ehrgeiz und Fairness um sportliche Leistungen gekämpft. Ob im Seilspringen, im Basketball-Korbwerfen, im Dreibein-Slalomlauf oder im Dreierhop, alle gaben sich große Mühe. So manches Mal konnte der Basketball treffsicher von Papas Schultern aus in den Korb geworfen werden. Mit der Erdanziehung beim Dreierhop gaben sich die Eltern beim Lösen vom Erdboden doch oft schwerer als ihre Sprösslinge. Beim Anstehen an den einzelnen Stationen kam es unter den Eltern auch zum Erfahrungsaustausch. Jeweils ein Kind und ein Elternpaar wurden als Familie gewertet.


Zwischendurch konnte sich jeder Aktive bei Saft oder Kaffee erholen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Beteitligten, Betreuer der Stände, Lehrer...
Frau Kowalkowski nahm dann die Auswertung und Siegerehrung vor. Jeweils die sportlichsten Familien aus jeder Klassenstufe erhielten einen Pokal. Außerdem erhielten die drei Erstplatzierten ein Kleinsportgerät/spielzeug ihrer Wahl.


Auch der Laternenumzug, der wieder zusammen mit der Kindertagesstätte durchgeführt wurde, zog viele Schüler, Lehrer, Eltern und Großeltern an (weit über 200)und wurde zu einem neuerlichen Erfolg. Die Kita sorgte für die Weggestaltung, der Schulverein sorgte für das leibliche Wohl.

Beim Spielenachmittag konnten sich Interessenten mit neuen und auch älteren Spielen vertraut machen.

Foto zur Meldung: Schulkonzert in der Grundschule Wöbbelin
Foto: Schulkonzert in der Grundschule Wöbbelin

Woche des Sports in der Grundschule Wöbbelin

(15.09.2007) Als krönender Abschluss der Woche des Sports fand nun schon zum dritten Mal das Familiensportfest am 15.09.07 statt. Ziel war es, den Kindern Sport als Spaßfaktor mit der Familie aufzuzeigen und zum anderen sollten sich besonders die Kinder und Eltern der neuen ersten Klasse näher kennen lernen. Pünktlich um 9.30 Uhr eröffneten Frau Kowalkowski und Frau Bars-Rechberger mit einer Pop-Gymnastik den Familiensporttag. An vier Stationen wurde mit Ehrgeiz und Fairness um sportliche Leistungen gekämpft. Ob im Seilspringen, im Basketball-Korbwerfen, im Dreibein-Slalomlauf oder im Dreierhop, alle gaben sich große Mühe. So manches Mal konnte der Basketball treffsicher von Papas Schultern aus in den Korb geworfen werden. Mit der Erdanziehung beim Dreierhop gaben sich die Eltern beim Lösen vom Erdboden doch oft schwerer als ihre Sprösslinge. Beim Anstehen an den einzelnen Stationen kam es unter den Eltern auch zum Erfahrungsaustausch. Jeweils ein Kind und ein Elternpaar wurden als Familie gewertet.
Zwischendurch konnte sich jeder Aktive bei Saft oder Kaffee erholen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Beteitligten, Betreuer der Stände, Lehrer...
Frau Kowalkowski nahm dann die Auswertung und Siegerehrung vor. Jeweils die sportlichsten Familien aus jeder Klassenstufe erhielten einen Pokal. Außerdem erhielten die drei Erstplatzierten ein Kleinsportgerät/spielzeug ihrer Wahl.


Auch der Laternenumzug, der wieder zusammen mit der Kindertagesstätte durchgeführt wurde, zog viele Schüler, Lehrer, Eltern und Großeltern an (weit über 200)und wurde zu einem neuerlichen Erfolg. Die Kita sorgte für die Weggestaltung, der Schulverein sorgte für das leibliche Wohl.

Beim Spielenachmittag konnten sich Interessenten mit neuen und auch älteren Spielen vertraut machen.

Foto zur Meldung: Woche des Sports in der Grundschule Wöbbelin
Foto: Woche des Sports in der Grundschule Wöbbelin

Schulverein hat wieder über 400 € eingenommen - Danke!!!

(08.10.2004) Heute startete der neu gegründete Schulverein der Grundschule Wöbbelin seine Aktivitäten. Schüler, Eltern, Großeltern und Kinder des Schulbereiches waren zu einem Laternenumzug durch Wöbbelin eingeladen - weit über einhundert Gäste nahmen teil. Inzwischen gab es viele weitere Aktivitäten wie Spielenachmittag, Lesenacht, Familiensportfest, Adventsbasteln...

Durch Kuchenverkäufe konnte inzwischen eine Tischtennisplatte gekauft werden. Die Kinder haben sich sehr gefreut. Unserem nächsten Ziel sind wir wieder ein Stück näher gekommen durch den Kuchenverkauf auf dem Wöbbeliner Erntefest - Einnahmen von über 400 € waren zu verzeichnen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die vielen und fleißigen Helfer. Mit diesem Geld soll eine Schülerbibliothek für Freizeitlektüre mitfinanziert werden, damit wir noch mehr lesende Schüler erhalten.

Damit wir die Schule noch attraktiver machen können, brauchen wir noch mehr Mitglieder!!! Das sollte bei dem geringen Jahresbeitrag von 12 € doch kein Problem sein - oder doch?! Bei vielen Veranstaltungen sind Ihre Kinder dann beitragsbefreit! Wir würden uns aber auch über Buchspenden freuen. Wenn Sie Kinderbücher nicht mehr benötigen, geben Sie sie doch einfach in der Schule ab.

Foto zur Meldung: Schulverein hat wieder über 400 € eingenommen - Danke!!!
Foto: Schulverein hat wieder über 400 € eingenommen - Danke!!!


Fotoalben